Konzept „Wohnen für Berechtigte nach dem Asylbewerberleistungsgesetz in Leipzig (Beschlussvorlage V/1904)“

Grundlage für die geplante dezentrale Unterbringung der Asylsuchenden und Flüchtlinge in Leipzig ist das Konzept „Wohnen für Berechtigte nach dem Asylbewerberleistungsgesetz in Leipzig (Beschlussvorlage V/1904)“. Vorausgegangen war ein Beschluss des Stadtrates Leipzig vom 16.06.2010 (RBV-404/10), wonach die Verwaltung beauftragt wird, ein Konzept zur dezentralen Unterbringung zu erarbeiten. Die Ergebnisse des Konzepts liegen vor und werden derzeit vorgestellt. Das Konzept kann hier im Internet nachgelesen werden:

http://notes.leipzig.de/appl/laura/wp5/kais02.nsf/docid/0B185DEEF2854883C125795A002E9AC1/$FILE/V-ds-1904-text.pdf

http://www.leipzig.de/imperia/md/content/50_sozialamt/v-ds-1904-anlage.pdf

Eine Abstimmung zu dem Konzept erfolgt im Juli im Leipziger Stadtrat.

Dieser Beitrag wurde unter Infos veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.