„Die Rechnung ohne den Mob gemacht“

Auf der Internetseite „Mut gegen rechte Gewalt“ wurde eine Reportage über die Leipziger Debatte (dezentrale Unterbringung der Asylsuchenden) veröffentlicht.

Darin heißt es:

„Es sind gehäuft auftretende Kommentare wie diese, die die Initiative „Dezentralisierung: Jetzt“ dazu bewogen haben ein Gegengewicht zu dieser aufgeheizten Stimmung zu setzen. „Wir rufen dazu auf, an den öffentlichen Veranstaltungen der Stadtbezirksbeiräte kritisch teilzunehmen, planen zusammen mit vielen anderen eine Unterschriftenkampagne in Leipzig und suchen den Kontakt zu Asylsuchenden und Flüchtlingen, um diese über das neue Konzept der Stadt Leipzig, aber auch über die rassistische Stimmung in einigen Stadtteilen zu informieren“, sagt Detlef Holz, Sprecher der AG „Dezentralisierung: Jetzt“.“

Zum Artikel

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Infos veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.